miniVNA

Zur Antennenanalyse habe ich von dl4ac den miniVNA erworben.
Obwohl dieser Analysator "nur" im Bereich von 0-180Mhz arbeitet, leistet er im KW Antennenbau unglaublich gute Dienste.

Ermittlung von Phase:

Das Vorzeichen der Phase kann unter Nutzung von 2 Markern rekontruiert werden: Marker 1 wird auf die Frequenz gestellt, deren Vorzeichen ermittelt werden soll, Marker 2 wird drüber oder drunter plaziert. Dabei darf zwischen den Markern keine Umkehr der Phase [wikipedia.org] erfolgen. Wächst Xs mit zunehmender Frequenz, ist das Vorzeichen positiv, im umgekehrten Fall negativ.

Messung der Resonanzfrequenz von Schwingkreisen:

Wie im nächsten Bild zu sehen, kann die Resonanzfrequenz von Schwingkreisen mit dem miniVNA ermittelt werden.
Sowohl Einkoppel- als auch Auskoppelspule sollten den max. möglichen Abstand zum Schwingkreis haben. Die Messung wird in dem Mode durchgeführt, indem auch die Kabeldämpfungen gemessen wird.

http://www.hamradioboard.de/wbb3/11481-schwingkreis-messung-mit-minivna-m%C3%B6glich.html#post80799

Die mitgelieferte Windows Software hat mir nicht gefallen, da diese sowohl bei der Installation, als auch in der Bedienung sich etwas schwer fällig verhalten hat.
Aus diesem Grund verwende ich die Software vnaJ von Dietmar Krause. Da zum Betrieb dieser Software lediglich eine Java Runtimeumgebung nötig ist, kann diese sehr einfach unter GNU/LINUX verwendet werden