Baofeng UV5RE

Heute ist der Chinesenzwerg per DHL angekommen... gleich ausgepackt, einschaltet und versucht via DB0THS Salzgitter Relais QRV zu werden.
Ich habe leider über 2 Stunden benötigt, der Kiste bezubringen, dass ich mit einer Ablage von 7,6 Mhz Betrieb machen möchte. Ich bin aber dennoch sehr angenehm von dem Gerät überrascht.
Die Bedienung des Gerätes ist etwas abenteuerlich, und das Handbuch (zumindestens in Englischer Sprache) hilft auch nicht wirklich weiter.
Nach etwas Spielzeit mit dem Gerät wurde ich aber dennoch schnell mit der Bedienung vertraut ...
Leider hatte ich vergessen, bei Thiecom gleich das passende Programmierkabel mitzubestellen; hier werde ich weiter berichten.

Zumindestens habe ich einen Punkt gefunden, der mir noch nicht so gut gefällt:
Bei Benutzung des Speichers ("Channel Mode") kann die Leistung nicht mehr verstellt werden, hier funkt der Zwerg immer mit der Leistung, die beim Abspeichern eingestellt war. Das ist ein bischen ärgerlich, da sich der QTH mobiler Weise ändert.

Ich konnte bereits einige QSOs über die Relais DB0THS und DB0HSB mit meist netten OMs führen, und Erfahrungen im Punkt Reichweite mit der gelieferten Duo Band Antenne sammeln. Auf gewissen Relais waren diese "Störungen" scheinbar nicht erwünscht ... hier wurde ich mit dem Satz "Spiel doch endlich auf der Autobahn" begrüßt oder besser rausgeschmissen.

Schnelles einstellen der Relaisablage (ohne Benutzung des Speichers)

  • Gerät auf frequency mode (Taste VFO/MR) schalten
  • Relaisausgabefrequenz am Gerät mittels Tastatur einstellen
  • Taste "MENU"
  • Zum Menüpunkt 25 springen (durch Eingabe von 2,5 oder mittels den Pfeiltasten)
  • Taste "MENU"
  • + oder - einstellen (wie soll sich die Sendefrequenz zur Empfangsfrequenz verhalten)
  • Taste "MENU"
  • Zum Menüpunkt 26 springen
  • Taste "MENU"
  • Den Frequenzoffset einstellen (70cm=7,6Mhz 2m=600Khz). Der Offset kann mit der Tastatur eingegeben werden
  • Taste "MENU"
  • Taste "EXIT"

Abspeichern von Frequenzen / Frequentpaaren im Speichern

Hierzu hat der OM OE5TPO bereits eine sehr gute Anleitung in deutscher Sprache verfasst. Den Link zur Seite findet ihr unter "Quellennachweise".

Quellennachweise

Anleitung zum beschreiben des Speichers von OE5TPO http://www.meeh.us/html/uv5r_baofeng.html